Digitale Singstunde
Konzert 2019
Das Probenwochenende 2019
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1987 – 100 Jahre Volkschor

Der Männerchor im Jubiläumsjahr
Das Festzelt
Die Ehrenjungfrauen
100 Jahre Volkschor Niederrodenbach

Ein wichtiges Ereignis der Vereinsgeschichte, brachte das Jahr 1987. Der Volkschor Niederrodenbach feierte sein 100jähriges Jubiläum. Der Festkommers zum 100-Jährigen in der voll besetzten Bürgerhalle stellte im Frühjahr den ersten Höhepunkt. Angeführt vom Schirmherrn, Bürgermeister Karlheinz Seikel, dem Landrat des Main-Kinzig-Kreises Karl Eyerkaufer, dem Landesvorsitzende des Deutschen Allgemeinen Sängerbundes „DAS“, Heinz Schön, gratulierten viele Vertreter befreundeter Vereine aus Rodenbach und der Region.


Dann folgte vom 22. bis 25 Mai eines der größten Feste, das bis dahin in Rodenbach stattgefunden hatte. Am Freitag eröffnete Bürgermeister Seikel mit dem obligatorischen Bieranstich bei winterlichem Maiwetter das Jubiläumsfest auf dem extra dafür als Festplatz hergerichteten Gelände am Nordring, rund um die heutige Paul-Hindemith-Straße. Das Jugendblasorchester aus Wachenbuchen eröffnete den musikalischen Reigen, dem ein Freundschaftssingen folgte. Im Anschluss daran spielte die Festkapelle Jean-Lenz-Band zum Tanz. Der Samstag stand unter dem Namen ,,Polizei musiziert", mit dem Hessischen Polizeiorchester und dem Polizeichor ,,Blaue Jungs" aus Hamburg-Harburg.


Am Sonntag, 24. Mai, begann bei herrlichem Wetter ein Gesangswettstreit zu dem 29 Vereine in sieben Klassen gemeldet hatten. Am Montag standen - nach ausgedehntem Frühschoppen - am Nachmittag ein Kinderfest und am Abend noch ein weiteres Freundschaftssingen auf dem Programm. Zum Festausklang spielte erneut die Jean-Lenz-Band zum Tanz. Für die vielen Helferinnen und Helfer wurde am 19. September eine „Dankeschön-Fahrt“ nach Bad Münster am Stein unternommen. Ein überaus erfolgreiches Jubiläumskonzert fand am Sonntag, 25. Oktober, um 17 Uhr in der Bürgerhalle statt. In dessen Verlauf übereichte der Erste Kreisbeigeordnete Erich Pipa die silberne Ehrenplakette des Hessischen Ministerpräsidenten.


Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr war die Fahrt mit dem Doppeldeckerbus vom 3. bis 7. Dezember zum Adventsingen nach Wien. Im Wiener Rathaussaal trafen sich Chöre aus ganz Europa. 45 Aktive Sänger nahmen an diesem Auftritt teil. Chorleiter Erwin Oefner wurde den Franz-Schubert-Preis verliehen.


Zelterplakette
Hohe Auszeichnung – die Verleihung der Zelterplakette

Am 27. März 1987 fuhr der Vorstand zur zentralen Verleihung der Zelterplakette durch den Bundespräsidenten Richard von Weizeäcker nach Hamburg. Diese Plakette erhalten alle Chorvereinigungen die nachweislich 100 Jahre bestehen. Die eigentliche Übergabe der Zelterplakette an den Volkschor Niederrodenbach e.V.  erfolgte im Rahmen des Hessentags-Programms welcher vom 06. bis 14. Juni 1987 in Melsungen stattfand.