Das Probenwochenende 2019
Digitale Singstunde
Konzert 2019
Sommer-Musik Camp
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der Männerchor besucht das Erlebnisbergwerk Merkers

Unzter Tage

Am 15. Oktober war es soweit – nach schier endloser Coronapause stand endlich mal wieder eine „Herrentour“ auf dem Programm.

Das Ziel war – nach einem zünftigen „Frühstücks-Zwischenstopp“ – das Erlebnisbergwerk Merkers in Thüringen.

Der Förderturm
nicht jeder will erkannt werden
unsere Fahrzeuge

In einer über dreistündigen Führung mit rasanter Berg- und Talfahrt unter Tage wurde der Name „Erlebnisbergwerk“ in die Tat umgesetzt.

Die aufregende Reise führte bis in 800 Meter Teufe, wie der Bergmann sagt. Es waren Stationen voller Spannung. Der hallenartige Großbunker mit dem größten untertägigen Schaufelradbagger der Welt, in dem wir zur Freude der übrigen Teilnehmer der Führung „My Lord“ anstimmen konnten (tolle Akustik), die erst 1980 entdeckte Kristallgrotte, ein einzigartiges Naturwunder, mit Salzkristallen bis zu einem Meter Kantenlänge und das "Museum zum Anfassen".

Nach einem fröhlichen „Glück auf“ brachte der der Förderkorb alle wieder wohlbehalten in Freie.

Es geht abwärts
Der "Vize" sammelt sich
Bagger, Bagger
Salzgrotte
Salzgrotte
Salzgrotte

Der Bus brachte die Männer dann in die hessische Rhön. Dort warteten reservierter Plätze in der „Kneshecke“ in Dipperz zum kulinarischen Abschluss.

Rundum zufrieden kehrten die Teilnehmer nach Rodenbach zurück.

Glück Auf
warten auf das Abendessen
Ein PROST auf das Geburtstagskind